9. Junges Forum "#PHN goes digital" an der Hochschule Fulda

Foto: A.Sidorenko, HS Fulda

Dr. Doreen Burdack vom LFV-LE thematisierte die Chancen und Risiken der Digitalisierung im Bereich Ernährung für Märkte, Gesundheit und Nachhaltigkeit

21.11.2019 · News · FV Lebensmittel & Ernährung

Beim 9. Jungen Forum drehte sich alles um Digitalisierung im Bereich der Ernährung - bis hin zur Ernährungskommunikation in den sozialen Medien. Themen, die auch im Rahmen des Leibniz-Forschungsverbund "Nachhaltige Lebensmittelproduktion und gesunde Ernährung" bearbeitet werden.

Zur Veranstaltung thematisierte Dr. Doreen Burdack als Vertreterin des Verbunds die Chancen und Risiken der Digitalisierung für die Ernährung. Insbesondere ging es darum, welchen Einfluss die digitale Transformation im Bereich der Ernährung auf Märkte, Gesundheit und Nachhaltigkeit hat. Diskutiert wurden die Hemmnisse für die Digitalisierung und den technischen Fortschritt entlang der Wertschöpfungskette in der Lebensmittelindustrie und für die Ernährung.

Die Erwartungen an die Möglichkeiten der Digitalisierung sind hoch: Eine Publikumsumfrage, die Dr. Doreen Burdack zu Beginn der Veranstaltung im Auditorium durchführte, ergab dass sich 82 % der Befragten mit der Digitalisierung eine stärkere Einflussnahme des Konsumenten auf die Lebensmittelproduktion/ Landwirtschaft versprechen. 86 % vertraten die Ansicht, dass Konsumenten mithilfe von Digitalisierung auch einen stärkeren Einfluss auf das Angebot von Lebensmittelprodukten haben würden.

 

Weitere Informationen

Pressemitteilung ATB

Pressemitteilung Ernährungsumschau

Website der Veranstaltung

Kontakt

Dr. Doreen Burdack

Wissenschaftliche Mitarbeiterin "Digitalisierung und Ernährung"

Leibniz-Forschungsverbund "Lebensmittel und Ernährung"
T 0331 5699 - 867
dburdack(at)atb-potsdam.de